Wechselrichter gegen Anker SOLIX Solarbank 2 austauschen [How-To]

Foto des Autors

von Rainer

Viele von euch, das hoffe ich zumindest, spielen mit dem Gedanken sich die Anker SOLIX Solarbank 2 (E1600 Pro oder Plus) zu kaufen. Für diejenigen, die schon ein Balkonkraftwerk in Betrieb haben, stellt sich dann die Frage, wie man dieses System ins schon bestehende integriert.

Da die Solarbank 2 einen integrierten Wechselrichter besitzt, ist der aktuell betriebene, in meinem Fall der hauseigenen MI80 von Anker SOLIX, obsolet, also nicht mehr notwendig.

Ich bin folgendermaßen vorgegangen:

  1. Strom / Hausanschluss trennen
  2. Strom / Paneele trennen (Solarbank 2 enthält im Lieferumfang ein sog. MC4 Stecker-Schlüssel)
  3. Wechselrichter rückbauen / ausbauen
  4. Solarbank 2 aufstellen
  5. Kabel von den Paneelen an die Solarbank 2 anschließen (Pro Tipp!: Mit Panzertape kennzeichnen und beschriften – bei bis zu 4 Paneelen kommt man da sonst durcheinander) [sollten die 3 Meter langen Kabel nicht ausreichen hilft unsere Anleitung zur Verlängerung von Solarkabeln]
  6. Schuko-AC Kabel von der Solarbank an den Hausanschluss verbinden.
  7. Solarbank 2 einschalten (linke Taste)
  8. In der Anker App die Solarbank 2 integrieren (WiFi aktiviere – rechte Taste Solarbank 2)

Fertig!

Wer sich noch näher mit der Solarbank 2 beschäftigen will, dem empfehle ich das Video von Marco:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

und den Artikel zum Smartmeter:

Habt ihr sonst noch Fragen, dann immer her damit. Ihr könnt auch gerne in unserer Community mit über 4.000 Mitgliedern vorbeischauen, da wird euch sicher auch geholfen.

Schreibe einen Kommentar

Zustimmung nötig: